A n g e b o t

Krisenbegleitung
  - Schreibaby, schlaflos, unruhig
  - Trotzanfälle und Ablöseprobleme
  - Überforderung mit Kind, Haushalt und Arbeit
  - Schwangerschaft

Beratung für Scheidungsfamilien

Beratung von Eltern nach § 95

Einzelberatungen

 

 

Krisenbegleitung für Mütter bzw. Eltern mit Säuglings- und Kleinkinderthemen

Schreibaby oder  schlaflose,  unruhige Säuglinge und die dadurch ausgelöste Verzweiflung der Eltern

Endlich ist es da, das sehnlichst erwartete Baby ... und es schreit und schreit!

Sie haben alles probiert, Sie kommen an ihre Grenzen und verspüren ein Gefühl von Verzweiflung und körperlicher Erschöpfung?

In der Beratung  unterstütze ich Eltern und ihre Babys dabei, die psychischen und körperlichen Spannungszustände zu begreifen, eigene Kräfte und Ressourcen zu entdecken und so Konfliktsituationen zu lösen.

"Was den Eltern hilft, hilft auch dem Baby" (Paula Diederichs)

Trotzanfälle und Ablöseprobleme

Von der kompletten Abhängigkeit in die Autonomie zu gelangen ist oft mit großer psychischer Anstrengung und Stress verbunden. Einerseits für das Kind, aber genauso auch für die Mutter bzw., die Eltern. In dieser Phase können Kinder kritische Verhaltensweisen erlangen, wie

• extremes Trotzen
• heftige Ablösesituationen
• Affektbeißen

In der Sitzung arbeite ich  mit Massagetechniken die dem Kleinkind helfen seine überschäumenden Emotionen etwas zu lindern. Für Eltern biete ich die Möglichkeit,  anhand von verschiedenen Methoden, ihren eigenen emotionalen Stress zu reduzieren und die durch die Trotzphase entstandenen Spannungen abzubauen. Dadurch erfahren Sie wieder Ruhe und Gelassenheit, damit Sie und ihr Kind die Trotzphase mit mehr Leichtigkeit erleben können.

Überforderung mit Kind, Haushalt und Arbeit

In der Theorie funktioniert die Kindererziehung immer so wunderbar - doch, ganz ehrlich, Ratgeber hin oder her - welcher Mutter schwindet nicht irgendwann die volle Kraft zur Erziehung?

Kinder zeigen einem, in welch vielfältigen Dimensionen man einem einzigen Wesen gegenüber gleichzeitig Liebe, Frust und Erschöpfung empfinden kann.

Ein hohes Stressniveau bewirkt, dass der Zugang zu vorhandenem Wissen, bewußtem und angemessenem Verhalten, Emotionalität wie auch Einfühlungsvermögen zumindest teilweise blockiert werden. Genau das aber sind Ressourcen, die wir im Umgang mit Kindern ständig in hohem Maße benötigen.

Ich unterstütze Sie dabei, den Stress zu reduzieren, um den Zugang zu Ihrem persönlichen Inventar an Fähigkeiten und Möglichkeiten, sowie zu Ihren Kräften wieder zu finden.

Schwangerschaft

Schwangerschaft und Geburt sind welche der bewegendsten Momente - voller Hoffnung, Vorfreude und Liebe, aber auch voller Unsicherheiten, Ängste und Ambivalenzen.  

In der Beratung erhalten Sie Hilfe zur Stärkung, Entspannung und Vorbereitung auf die Elternschaft und Hilfe bei Fragen, Unsicherheiten und Zweifeln.

 

Beratung für  Scheidungsfamilien

Wenn Eltern sich scheiden lassen bzw. trennen, bedeutet das für Kinder meist ein Zusammenbruch ihrer vertrauten Welt. Bei den Kindern führt dies zu einer Irritation und die Psyche des Kindes gerät ins Ungleichgewicht.

In der Beratung unterstütze ich Eltern vor allem darin die Haltung der „verantworteten Schuld“ einzunehmen. Ich begleite sowohl Kinder als auch Eltern durch das, aufgrund  der  Scheidung/Trennung hervorgerufene, Gefühlschaos.

Einerseits bekommen Eltern notwendige Informationen darüber, wie es ihren Kindern geht, was sie brauchen und fühlen, andererseits bringen ehrliche Informationen von Eltern an ihre Kinder,  Klarheit und Sicherheit. Dadurch lernen sie, dass das was sie fühlen auch richtig ist.

 

Beratung von Eltern nach § 95 Abs. 1a AußStrG

Diese Beratung kommt zu tragen, wenn es zu einer einvernehmlichen Scheidung der Eltern kommt, damit Eltern erfahren, wie es Kindern in dieser Situation geht und was sie von ihren Eltern brauchen um die Trennung gut zu bewältigen. In einem einmaligen Termin (Einzel-, Elternpaargespräch oder Gruppe) bekommen Eltern Informationen über typische Gefühlen, Sorgen, Ängste und Konflikte von Kindern und Jugendlichen, deren Eltern sich trennen, und erfahren, wie Sie Ihre Kinder bestmöglichen unterstützen können

 

Einzelberatungen

  • Kinderthemen  (Umgang mit Wut und Zorn, Ängste der Kinder, Trauer und Verlust,..)
  • Frauenthemen
  • Überwindung von Krisen und Stresssituationen
  • Emotionale Verletzungen
  • Prüfungsangst und Lernblockaden